This place

Friedemann Derschmidt und Karin Schneider (ritesinstitute)

Die Interviews zu „THIS PLACE“ sind in Jerusalem, Tel Aviv, Beit Neqofa, Kufur Yasif und Bethlehem teilweise im Sommer 2007, mehrheitlich jedoch im Februar 2008 entstanden. Die R auminstallation dient sowohl der Darstellung unseres persönlichen Zugangs zum Thema als auch der Veranschaulichung der von uns erlebten V ielschichtigkeit. A llein wenn man dieser kleinen Gruppe meist mit uns befreundeter Bewohner Israels beziehungsweise Palästinas (nur der palästinensisch-österreichische Musiker Marwan Abado lebt in Wien) zuhört, kann man spüren, wie unterschiedlich der Zugang zum Land ist und wie verschieden das Narrativ. Jede Erzählung ist für sich genommen stimmig, hört man die Stimmen zueinander, beginnen die Dinge ungemein kompliziert zu werden. U m die gesamten I nterviews zu hören, benötigt man etwa 13 Stunden. DVDs der I nterviews sind erhältlich.
Das Kunstprojekt ritesinstitute ist eine unabhängige Einrichtung der freien Lehre, Erforschung und Produktion von Assoziationen, Denkvarianten, Ereignissen und Handlungen. Wir fragen dabei, wie Identitäten hergestellt werden. Wir legen das Augenmerk auf die Berührungspunkte Unterschiedlicher zueinander. Wir untersuchen und bearbeiten Bilder. Wir unterlaufen und setzen Aktionen. Wir begehen, eröffnen und beforschen Grenzen. Wesentliche Methode ist dabei die Schaffung internationaler und a-nationaler Verbindungen
zwischen Künstlerinnen und Künstlern, Aktivistinnen und Aktivisten sowie Theoretikerinnen und Theoretikern.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: